Württembergische Staatseisenbahnen

Home ] [ Neues auf der Seite ] blog ] Modellbahn ] Um- und Selbstbau ] Württembergische Schmalspurbahnen ] Die große Eisenbahn ] Anstrich und Bezeichnung der Länderbahnen ] Literaturliste ] Links ] Impressum ]
 


Neues auf der Seite

17.2.17 Albrecht Ebinger hat noch Ergänzungen zur Farbgebung württembergischer Fahrzeuge
23.7.16 Fritz Müller hat eine württ. T9 geschaffen, die diese Bezeichnung auch wirklich verdient.
24.9.15 Rocos Württemberger werden etwas aufgepimpt. Albrecht Ebinger wechselt die Drehgestelle.
1.9.15 Württembergischer PwPosti-Wü 98. Noch ein sehr schöner Umbau von Albrecht Ebinger. Vor fünf Jahren in einem umfangreichen Umbaubericht im Eisenbahn Journal veröffentlicht.
1.9.15 Die alten Raimo-Bausätze kommen mit einem Umbau von Albrecht Ebinger zu neuen Ehren. Der Litera J.
24.6.15 Endlich geht es weiter mit Württemberg! Bernd Beck hat einen Artikel über die Anschriften an württembergischen Wagen ausgearbeitet.
5.5.15 Nun kommt auch die 0110 von Albrecht Ebinger hinzu.
12.8.14 Albrecht Ebinger erfreut uns mit einem württembergischen Personenwagen. Dreiachsig, 1. und 2. Classe. Der A. 901.
30.7.14 Nicht nur Württembergisches. Ein ganzer Strauß stolzer 01en präsentiert Albrecht Ebinger auf der Seite Bundesbahndirektion Stuttgart..
29.7.14 Albrecht Ebinger stellt seinen württembergischen Hs vor. Aus einer Zeit als es ihn noch nicht als Großserienmodell gab.
24.11.13 In seinem neuen Beitrag stellt Till Ottinger die erste und dritte der württembergischen Tssd vor
11.9.13 Da ist er auch schon. Der erste Beitrag von Till Ottinger über die württembergische Tss4.
11.9.13 Das hat gefehlt! Württembergische Schmalspurbahnen. Till Ottinger bringt Beiträge zu diesem interessanten Teilbereich der württembergischen Staatsbahnen.
25.8.13 Bernd Beck stellt zwei selber gebaute, württembergisch Güterwagen vor und schafft mit kleinen Veränderungen Individualität an Großserienmodellen. Eine zweite Seite mit seinen Modellen.
5.7.13 Bild einer umgebauten Märklin C von Alexander Busch eingefügt.
3.7.13 Die kleine "Anna", von Fleischmann, wird zur bad. Ie/ 88 75 . Gebaut von Albrecht Ebinger.
28.5.12 Eine der württ. T18. Umgebaut aus einem Lilliput-Modell von Albrecht Ebinger
11.2.12 Die unendliche Geschichte der Glanzbleche. Hier an einem Modell der C von Hartmut Mezger.
2.11.11 Eine neue Seite "Bundesbahndirektion Stuttgart" wurde eingefügt. Albrecht Ebinger baut die 01 046.
13.8.11 Albrecht Ebinger hat zum Jubiläum den Bahnhof Welzheim nachgebaut.
8.10.10 Ein Ausreiser in die Epoche 3. Die 0310 von Albrecht Ebinger.
8.10.10 Fritz Müllers Neuester. Ein offener, württ. Litera J mit einer Bremserbühne.

2.10.10

Albrecht Ebinger hat einen Weinfasswagen der K.W.St.E. gebaut und einen Baubericht dazu verfasst.

13.9.10

Alexander Busch baut die ADh aus einem Model Loco Bausatz und setzt das württembergische Farbschema von Dirk Wenzel um.

16.8.10

Noch ein kleiner Nachschlag von Fritz Müller:
Württembergische T2
Württembergische KL2

13.8.10

Fritz Müller schüttet ein wahres Füllhorn an ausgezeichneten württembergischen Modellen in Baugröße 0 über uns aus:
Württembergische Classe C
Württembergische Classe K
Württembergische Classe T
Württembergische Classe T3
Württembergische Classe Tn
Württembergischer DW 14
Württembergischer Litera H
Württembergischer Litera J (Fäkalienwagen)
Württembergischer Litera K
Württembergischer Bierwagen
Entstanden sind die Modelle aus geätztem Messingblech und Messinggussteilen.

15.4.10

Nils Moh hat einen sächsischen Selbstentlader Ommt gebaut und stellt den Baubericht und den Bastelbogen dazu vor.

7.4.10

Die Vorbildseite konnte Dank Thomas Scherer um die fehlenden zwei Zeichnungen I. und II. der Hafenanlage Friedrichshafen ergänzt werden. Auf seiner Seite Rail-Grafics sind wunderschöne Zeichnungen von Länderbahnfahrzeugen zu finden. Passender Weise sind es auch noch in der Mehrzahl württembergische.

1.2.10

Die Seite wird komplett überarbeitet, Neues Design und, nach und nach, neue Inhalte.

10.1.10

Jürgen Steenken hat sich der Farbgebung der Großherzoglich Oldenburgischen Staatseisenbahn angenommen.