Württembergische Staatseisenbahnen

Home ] Neues auf der Seite ] blog ] Modellbahn ] Um- und Selbstbau ] Württembergische Schmalspurbahnen ] Die große Eisenbahn ] Anstrich und Bezeichnung der Länderbahnen ] Literaturliste ] Links ] Impressum ] [Gästebuch]


 

Personenwagen

Württ. Ac (Albrecht Ebinger)
Württ. ADh (Albrecht Ebinger)
Württ. ADh (Alexander Busch)
Württ. C (Fritz Müller)
Württ. F2
Württ. G12 (Fritz Müller)
Württ. K (Fritz Müller)
Württ. T (Fritz Müller)
Württ. T2 (Fritz Müller)
Württ. T3
Württ. T3 (Fritz Müller)
Württ. T4a
Württ. T5 (Albrecht Ebinger)
Württ. T9 (Fritz Müller)
Württ. T9
Württ. T14
Württ. T18 (Albrecht Ebinger)
Württ. T18 (Fritz Müller)
Württ. Tn (Fritz Müller)
Württ. DT14 (Fritz Müller)
Württ. KL2 (Fritz Müller)
Württembergischer A 901 (Albrecht Ebinger)
Württembergische BCCi  (Fritz Müller)
Württembergischer PwPosti Wü98 (Albrecht Ebinger)
Württembergische Ci (Fritz Müller)
Württ.Gepäckwagen (Fritz Müller)
Württ. P 137 (Fritz Müller)
Württembergischer Gefangenenwagen
Drehgestelle Roco Schnellzugwagen (A.Ebinger)
Württembergischer Gm
Ein anderer Gm
Württembergischer Hs (Albrecht Ebinger)
Württembergischer Litera H
Württ. Litera H (Fritz Müller)
Württ. Litera J (Albrecht Ebinger)
Württembergischer Litera J
Württ. Litera J (Fritz Müller)
Württembergischer Litera J 1591 (Fritz Müller)
Württembergischer Salzwagen (Fritz Müller)
Württembergischer Litera K
Württ. Litera K (Fritz Müller)
Württembergische Langholzwagen (Fritz Müller)
Württembergischer Litera M
Württembergischer Zichorienwagen
Württembergischer Ni
Württembergischer Omq
Württembergischer Omq (Fritz Müller)
Württembergischer Gaswagen (Christian Sauer)
Württ. Bierwagen (Fritz Müller)
Württembergischer Weinfasswagen (Albrecht Ebinger)
Württembergischer Weinwagen (Fritz Müller)
Bad. Ie (Albrecht Ebinger)
Badischer SSml
Elsass-Lothringen S
Elsass-Lothringen Sl
Baureihe 02
Umbauten Albrecht Ebinger
Personenwagen Bernd Beck
Güterwagen Bernd Beck 1
Güterwagen Bernd Beck 2
Baubericht Sächsischer Di (Nils Moh)
Umbau: Sächsischer Gm (Nils Moh)
Baubericht Sächs. Ommt (Nils Moh)

Um- und Selbstbauten von Bernd Beck

Auch bei den Personenwagen war Bernd Beck fleißig. Wir befinden uns, wer hätte es gedacht, auf der schwäbischen Eisenbahn, des gleichnamigen Liedes. Nur, hier setzt sich der tragisch, besungene Bock durch :-). Der Wagen stammt von Raimo. Ältere Wagen wurden bei der K.W.St.E. gerne in die vierte Klasse heruntergestuft, konnte man sie doch so noch "aufbrauchen". Wenn ihnen nicht von störrischen Gaisböcken der Garaus gemacht wurde...


Foto Bernd Beck

Ein BCCi aus einem Märklinwagen. Man beachte, wenn man keine passenden Fenster hat, die breit genug sind, kann man vorhandene gedreht und geöffnet einbauen.

Aus zwei Brawa-Vierachsern wird ein neuer Wagen. Diesen CDDi gibt es noch nicht.

Ein dreiachsiger, dritter Klasse Wagen aus einem Märklin Wagen entstanden.


Foto: Bernd Beck

Ein richtiger Leckerbissen. Der Litera A 124. Ein Einzelstück, von der Firma Reifert in Bockenheim für eine Ausstellung gebaut. Von der K.W.St.E. gekauft und in ihren Bestand eingereiht. Er  hatte eine patentierte flexible Aufhängung des Wagenkastens. Der Wagenkasten wurde aus Bemoteilen gebaut, das Fahrgestell aus Teilen der alten Raimo-Wagen.

Ein Litera E aus Märklin Teilen mit sechs Doppelfenstern


Foto: Bernd Beck

Noch einmal nun aber schon zum vierte Klasse Wagen heruntergestuft. Diesmal aus Brawa-Teilen.

Hier kommt ein alter Bekannter. Der E4 421, den auch Herr Ebinger schon aus dem Lima-Wagenkasten gebaut und beschrieben hat. Hier hat er ein angepasstes Raimo-Fahrgestell erhalten. Wenn ich meinen auch noch umbaue wird das der meistgebaute württembergische Wagen ;-).

Aus kaschiertem Karton ist einer der markanten, württembergischen Postwagen mit Schiebetüren und dem hohen Oberlichtaufsatz entstanden. Das Fahrgestell ist wieder von Raimo.

 

Ja, so bauen andere Modellbahner. Eine schöne Anregung, auch für mich (einen dreiachsigen Wagen werde ich mir in jedem Fall auch noch antun). Es gibt also längst noch nicht Alles zu kaufen und wie man sieht, lohnt es sich selbst Hand anzulegen. Solche Modelle findet man garantiert nicht auf jeder Anlage, nicht mal auf den wenigen Epoche I Anlagen.

Sollte nun der eine oder andere sagen: "Dass kann ich doch auch". Oder gar schon Modelle für die Epoche I gebaut haben und sie gerne mal präsentieren wollen. Wenn's thematisch passt, für ein paar Gastseiten hätte ich schon noch Platz auf meinem Webspace. Einfach Kontakt aufnehmen. Ich muss ja nicht alles alleine bauen.

Württembergische Staatsbahnen