Württembergische Staatseisenbahnen

Home ] Neues auf der Seite ] blog ] Modellbahn ] Um- und Selbstbau ] Württembergische Schmalspurbahnen ] Die große Eisenbahn ] Anstrich und Bezeichnung der Länderbahnen ] Literaturliste ] Links ] Impressum ] [Gästebuch]
 


 

01 046

01 005 (Albrecht Ebinger)
01 123 (Albrecht Ebinger)
01 125 (Albrecht Ebinger)
01 046 (Albrecht Ebinger)
01 0505-6 (Albrecht Ebinger)
Baureihe 03.10 (Albrecht Ebinger)
01 1100 (Albrecht Ebinger)

 von Albrecht Ebinger

Meine 01 046

1950 und 51 erhielten fünf Loks Reihe 01 neue Hinterkessel mit Verbrennungskammer und Henschel-Mischvorwärmer. Mit 2450 PSi waren sie die stärksten 01-Zwillinge der DB. Durch den voluminösen Mischvorwärmer unterschieden sie sich deutlich von den anderen 01-Loks. Die 01 046 war zusammen mit der 01 112 und 154 von 1959/60 bis 66/67 in Nürnberg stationiert und kam regelmäßig mit ihren „Schwestern“ sowohl nach Frankfurt/M als auch nach Stuttgart. Fotos der 046 und 154 im Bw Stuttgart von Horst Obermaier gibt es im Eisenbahn Journal Sonderausgabe III/86. Die 01 112 habe ich in Backnang mit ihrem „kernigen“ Auspuff auf Tonband aufgezeichnet.



Im Vergleich zur eleganten „Schönen Württembergerin“ Reihe 18.1 war sie mit ihren zahlreichen „Bypässen“ alles andere als schön zu bezeichnen. Trotzdem reizte mich der Umbau aus einer Roco-01, weil sie sich von ihren schöneren Schwestern deutlich abhebt und Horst Günther vor langer Zeit einen Umbausatz anbot (inzwischen bei Weinert im Programm!) Endlich hatte ich auch Zeit und Lust, die Lok zu bauen.
 






Aus den Fotos der unlackierten Lok sind die Umbauarbeiten zu erkennen, weshalb auf ausführliche Erklärungen verzichtet werden kann. Die Lackierung wurde wie bei mir üblich mit Sprühlack matt (aus der Dose) ausgeführt, die Lokschilder entstanden auf dem PC.


 



Albrecht Ebinger Nov. 11

 

Württembergische Staatsbahnen