Württembergische Staatseisenbahnen

Home ] Neues auf der Seite ] blog ] Modellbahn ] Um- und Selbstbau ] Württembergische Schmalspurbahnen ] Die große Eisenbahn ] Anstrich und Bezeichnung der Länderbahnen ] Literaturliste ] Links ] Impressum ] [Gästebuch]


 

Zichorienwagen Litera J

Württ. Ac (Albrecht Ebinger)
Württ. ADh (Albrecht Ebinger)
Württ. ADh (Alexander Busch)
Württ. C (Fritz Müller)
Württ. F2
Württ. G12 (Fritz Müller)
Württ. K (Fritz Müller)
Württ. T (Fritz Müller)
Württ. T2 (Fritz Müller)
Württ. T3
Württ. T3 (Fritz Müller)
Württ. T4a
Württ. T5 (Albrecht Ebinger)
Württ. T9 (Fritz Müller)
Württ. T9
Württ. T14
Württ. T18 (Albrecht Ebinger)
Württ. T18 (Fritz Müller)
Württ. Tn (Fritz Müller)
Württ. DT14 (Fritz Müller)
Württ. KL2 (Fritz Müller)
Württembergischer A 901 (Albrecht Ebinger)
Württembergische BCCi  (Fritz Müller)
Württembergischer PwPosti Wü98 (Albrecht Ebinger)
Württembergische Ci (Fritz Müller)
Württ.Gepäckwagen (Fritz Müller)
Württ. P 137 (Fritz Müller)
Württembergischer Gefangenenwagen
Drehgestelle Roco Schnellzugwagen (A.Ebinger)
Württembergischer Gm
Ein anderer Gm
Württembergischer Hs (Albrecht Ebinger)
Württembergischer Litera H
Württ. Litera H (Fritz Müller)
Württ. Litera J (Albrecht Ebinger)
Württembergischer Litera J
Württ. Litera J (Fritz Müller)
Württembergischer Litera J 1591 (Fritz Müller)
Württembergischer Salzwagen (Fritz Müller)
Württembergischer Litera K
Württ. Litera K (Fritz Müller)
Württembergische Langholzwagen (Fritz Müller)
Württembergischer Litera M
Württembergischer Zichorienwagen
Württembergischer Ni
Württembergischer Omq
Württembergischer Omq (Fritz Müller)
Württembergischer Gaswagen (Christian Sauer)
Württ. Bierwagen (Fritz Müller)
Württembergischer Weinfasswagen (Albrecht Ebinger)
Württembergischer Weinwagen (Fritz Müller)
Bad. Ie (Albrecht Ebinger)
Badischer SSml
Elsass-Lothringen S
Elsass-Lothringen Sl
Baureihe 02
Umbauten Albrecht Ebinger
Personenwagen Bernd Beck
Güterwagen Bernd Beck 1
Güterwagen Bernd Beck 2
Baubericht Sächsischer Di (Nils Moh)
Umbau: Sächsischer Gm (Nils Moh)
Baubericht Sächs. Ommt (Nils Moh)

Die Firma Franck in Ludwigsburg stellte einen damals bekannten Kaffeeersatz her. Verarbeitet wurde hierbei in größeren Mengen Zichorie. Und damit kommen wir zu unserem Wagen. Der Zeichnung nach muss es sich um einen normalen Litera J handeln der einen hölzernen Aufsatz  (um die Ladefähigkeit zu erhöhen?) und eine Abdeckung mit Klappen erhielt. Im Wagenverzeichnis leider ohne die Bretterstruktur dargestellt, was Raimo seinerzeit dazu verführte den Wagen mit einer falschen Blechverkleidung darzustellen. Mittlerweile bekannt das es sich um einen normalen Holzaufbau handeln müsse, machte sich nun Märklin daran den Wagen auf einem vorhandenen falschen Fahrgestell in viel zu großen Abmessungen "nachzuempfinden". Zwar mit einer schönen Beschriftung aber eben auch falsch. So kann ein derart typischer, württembergischer Wagen natürlich nicht in Friedrichshafen verkehren. Also mal wieder die Polysyrolplatten gezückt und zum Selbstbau schreiten.

Das Modell

Wie beim Litera J und beim Litera K wird der Aufbau aus glatten (für das Dach) und mit Bretterstruktur versehenen Polystyrolplatten aufgebaut und die Profile aus flachen Polystyrolstreifen zusammen gesetzt. Gleiches geschieht bei der Herstellung des Daches. Das Fahrgestell stammt wieder von einem gekürzten Brawa-Wagen. Und schwuppdiwupp, schon kann auch dieser Wagen in mein ganz persönliches Wagenverzeichnis aufgenommen werden.

So sehen seine Brüder aus! Links Raimo, falsche, glatte Blechwände. Rechts Märklin. In allen Maßen falsch. Untergestell von irgend einem Kesselwagen.

Württembergische Staatsbahnen