Württembergische Staatseisenbahnen

Home ] Neues auf der Seite ] blog ] Modellbahn ] Um- und Selbstbau ] Württembergische Schmalspurbahnen ] Die große Eisenbahn ] Anstrich und Bezeichnung der Länderbahnen ] Literaturliste ] Links ] Impressum ] [Gästebuch]


 

Güterwagen

Württ. Ac (Albrecht Ebinger)
Württ. ADh (Albrecht Ebinger)
Württ. ADh (Alexander Busch)
Württ. C (Fritz Müller)
Württ. K (Fritz Müller)
Württ. T (Fritz Müller)
Württ. T2 (Fritz Müller)
Württ. T3
Württ. T3 (Fritz Müller)
Württ. T4a
Württ. T5 (Albrecht Ebinger)
Württ. T9 (Fritz Müller)
Württ. T9
Württ. T14
Württ. T18 (Albrecht Ebinger)
Württ. Tn (Fritz Müller)
Württ. DT14 (Fritz Müller)
Württ. KL2 (Fritz Müller)
Württembergischer A 901 (Albrecht Ebinger)
Württembergische BCCi  (Fritz Müller)
Württembergischer PwPosti Wü98 (Albrecht Ebinger)
Württembergische Ci (Fritz Müller)
Württembergischer Gefangenenwagen
Drehgestelle Roco Schnellzugwagen (A.Ebinger)
Württembergischer Gm
Ein anderer Gm
Württembergischer Hs (Albrecht Ebinger)
Württembergischer Litera H
Württ. Litera H (Fritz Müller)
Württ. Litera J (Albrecht Ebinger)
Württembergischer Litera J
Württ. Litera J (Fritz Müller)
Württembergischer Litera J 1591 (Fritz Müller)
Württembergischer Salzwagen (Fritz Müller)
Württembergischer Litera K
Württ. Litera K (Fritz Müller)
Württembergische Langholzwagen (Fritz Müller)
Württembergischer Litera M
Württembergischer Zichorienwagen
Württembergischer Ni
Württembergischer Omq
Württembergischer Omq (Fritz Müller)
Württembergischer Gaswagen (Christian Sauer)
Württ. Bierwagen (Fritz Müller)
Württembergischer Weinfasswagen (Albrecht Ebinger)
Württembergischer Weinwagen (Fritz Müller)
Bad. Ie (Albrecht Ebinger)
Badischer SSml
Elsass-Lothringen S
Elsass-Lothringen Sl
Baureihe 02
Umbauten Albrecht Ebinger
Personenwagen Bernd Beck
Güterwagen Bernd Beck 1
Güterwagen Bernd Beck 2
Baubericht Sächsischer Di (Nils Moh)
Umbau: Sächsischer Gm (Nils Moh)
Baubericht Sächs. Ommt (Nils Moh)

Um- und Selbstbauten von Bernd Beck 1

Bernd Beck, ein kompetenter Kenner der württembergischen Eisenbahngeschichte war mir schon einige Male mit Informationen zu Bauprojekten behilflich. Modelle aus seiner Werkstatt sollen auf dieser Seite vorgestellt werden. Einige seiner Selbstbauten stammen aus einer Zeit als uns Brawa noch nicht so reichlich mit württembergischen Fahrzeugen versorgt hat. Andere sind aus den heute zur Verfügung stehenden Modellen der Waiblinger entstanden. In jedem Fall zeigen sie, dass es noch immer genügend Vorbilder für Um- und Selbstbauten gibt.

Beginnen wir mit den Güterwagen:

Ein gebremster Omq. Der Wagenkasten ist aus Holz mit aufgesetzten Messingprofilen. Das Fahrgestell von Märklin.

Ein Wagen von Brawa. Bei dem G würde die Tür geöffnet dargestellt. Keine große Sache. Aber ein Hingucker an der Ladestraße,´.

Nun ein Privatwagen. Von der Firma Brüggemann ein Kesselwagen bei der K.W.St.E. eingestellt. Der Kessel stammt von Majorette, für das Fahrgestell wurde ein Märklinwagen gekürzt. Um es kriminaltechnischer einfacher zu machen, diesmal mit einem Fingerabdruck ;-).

Noch mal ein privater Kesselwagen, diesmal der Firma Wohlgelegen, auf dem gleichen Fahrgestell. Der Kessel wurde aus einem Etui hergestellt, die Nietbänder entstanden aus Tesafilm in den die Nietköpfe eingedrückt wurden!

Geld stinkt nicht! Ein Müllwagen der Stadtgemeinde Stuttgart. Was doch nicht alles mit der Bahn transportiert wurde.

Der württembergische Geflügelwagen Litera M. Vergleicht man ihn mit meinem Selbstbau sieht man, verschiedene Wege führen zum Ziel. Für diesen musste ein Fleischmann-Wagen sein Leben lassen. Das Fahrgestell stammt vom Märklin Ni.

Da wir gerade von Preußen sprachen. Auch Ausländer baut Herr Beck. Ein SSm mit Drehgestellen des S 2/6 Tenders von Brawa. Einen Wagen aus solch teuren Teilen hätte es in Württemberg natürlich nicht gegeben. Beladen mit einer Dampfmaschine einem Gerätewagen und dem Wasserwagen ein interessantes Gefährt.

Auch die badischen Nachbarn wurden nicht vergessen. Ein Säurewägelchen der Firma Kuhnheim und Co. Das Fahrgestell ist diesmal von Fleischmann.

Weiter geht es auf einer extra Seite für die Personenwagen von Herrn Beck.

Württembergische Staatsbahnen